4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011

Gropius spaziert - 4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011
Gropius spaziert - 4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011

 

Eingeladen von Christian Drescher und Axel Bruchhäuser

Tecta ist ein Möbelproduzent, 1956 in Lauenförde gegründet, und wird heute von Axel Bruchhäuser und Christoph Drescher geleitet. Die Architekten Alison & Peter Smithson erweiterten in den 90er Jahren das Firmengelände zu einer „Tecta Landscape". 2003 zieht das „Stuhlmuseum", mit unzähligen Stühlen mit Chromstahlelementen in den von Peter Smithson entworfenen Neubau um. Viele Möbel, die von der internationalen Avantgarde der zwanziger Jahre entworfen wurden, so etwa der Fagus-Werk-Sessel von Walter Gropius oder Marcel Breuers Glasvitirine, werden von Tecta erstmals und bis heute auch in Serie produziert.

Zeitungsbericht (PDF)

Gropius spaziert - 4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011
Gropius spaziert - 4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011
Gropius spaziert - 4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011
Gropius spaziert - 4. Etappe: tecta Museum Lauenförde, 2011
top